init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

GPS für Katzen


Täglich verschwinden Tausende Katzen. Durch GPS-Ortung kann der Aufenthaltsort der Katze jederzeit ermittelt und der Verlauf der Katze angezeigt werden. Mit BringMeBack ist die Ortung der Katze kinderleicht.

Katzen sind die Lieblinge der Deutschen. Laut dem Industrie Heimtierverband e.V leben 8,2 Millionen Katzen in Deutschland. Somit besitzt knapp jeder 10. Bewohner eine Katze. Damit ist die Katze das beliebteste Haustier. Das hängt ausschlaggebend damit zusammen, dass Katzen einfacher zu halten sind. Im Gegensatz zu anderen Haustieren sind Katzen sehr eigenständig.

Darin liegt allerdings auch die Gefahr!

Katzen sind Streuner und oft den ganzen Tag unterwegs. Gefahren lauern an jeder Ecke. Jeder Katzenbesitzer kennt die Situation, dass die Katze einfach fort bleibt und nicht wie üblich Abends wieder zu Hause ist. Ist was passiert? Wo ist meine Katze? Wurde meiner Katze etwas angetan? Das sind die üblichen Gedanken, die jedem Besitzer dann durch den Kopf schießen.

Was ist GPS-Ortung?

GPS steht für Global Positioning System. Mithilfe von Satelliten kann somit der Standort des GPS-Trackers von überall auf Erde ermittelt werden. Neben dem Standort können noch weitere Informationen wie z.B. die Geschwindigkeit und die Höhe ermittelt werden. Ursprünglich entwickelt für die Navigation des Militärs nutzen heute zahlreiche Geräte GPS, wie z.B. Navigationsgeräte im Auto. Durch die sehr geringe Baugröße der GPS-Tracker lassen sich diese heutzutage vielseitig verwenden.

Wie kann ich meine Katze überwachen?

Wenn du den Verlauf und die aktuellen Aufenthaltsstandorte deiner Katze ermitteln möchtest, dann benötigst du den kleinen GPS-Tracker von BringMeBack. Der GPS-Tracker muss einmalig mit dem Ortungsportal von BringMeBack verknüpft werden. Das dauert 2 Minuten. Dazu legst du ein kostenloses Profil hier an.

Mit dem Ortungsportal verwaltest und steuerst du den GPS-Tracker. Du siehst wo sich deine Katze aufhält, wo deine Katze überall rumgestreunert ist und wo sich deine Katze z.B. des öfteren aufgehalten hat. Du hast viele weitere Funktionen und Möglichkeiten. Du kannst direkt auf der Landkarte im Ortungsportal sichere und unsichere Bereiche festlegen. Verlässt deine Katze einen sicheren Bereich, wie Z.B. dein Grundstück, erhältst du eine Benarichtigung. Das Ortungsportal ist keine Software, die auf dem PC installiert werden muss. Du rufst da Ortungportal zum tracken deiner Katze einfach über einen Browser auf. Dies geschieht von überall, wo du Zugang zum Internet hast. Außerdem kannst du auch mobil das Ortungsportal mit dem Smartphone oder dem Tablet nutzen.

Fazit:

GPS für Katzen ist eine sinnvolle Angelegenheit und trägt dazu bei, dass weniger Katzen verschwinden. Sollte deine Katze Abend nicht nach Hause kommen, kannst du schnell und einfach schauen, wo sich deine Katze gerade aufhält und in welcher Geschwindigkeit Sie sich gerade wohin begibt. Außerdem erfährst du mehr über das Verhalten deiner Katze. DU kannst dir in Ruhe den Verlauf deiner Katze anschauen und analysieren, wo sich deine Katze häufig aufhält.

Wenn du weitere Fragen zu GPS für Katzen hast, dann nehme einfach Kontakt mit uns auf.