X
init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht
Service Hotline: +49 [0] 221 630 600 77
Mo-Fr 8 - 20 Uhr
Ortstarif

Wichtige Dinge einfach gut finden

Angesichts von Stress und Hektik im Alltag ist es nicht weiter verwunderlich, dass man hin und wieder etwas verlegt oder vergisst. Ganz gleich, ob es dabei um eine Uhr, Foto-Alben, Schlüssel oder um die Geldbörse geht. Aber auch mit größeren Gegenständen, zum Beispiel Koffern und Fahrrädern verhält es sich so, dass man mitunter vergisst, wo sie abgestellt wurden.... Schlimmstenfalls sind besagte Dinge vielleicht gar in die Hände eines Diebes gefallen.

Verloren oder gestohlen - eine nervliche Zerreißprobe

Ganz gleich, ob Verlust oder Diebstahl: Für viele Eigentümer ist eine solche Angelegenheit nicht nur ein echtes Ärgernis. Sondern das Ganze kann durchaus mit erheblichen, teuren Konsequenzen verbunden sein. Man stelle sich nur einmal vor, wie nervenaufreibend und zeitaufwendig es ist, den Schlüssel verloren bzw. verlegt zu haben. Ein Umstand, der in der Tat viele tausend Male täglich (!) allein in Deutschland vorkommt. Was tun, wenn man nach Hause kommt und vor verschlossener Tür steht? Was tun, wenn vielleicht sogar das Haustier darauf wartet, seinen Futternapf gefüllt zu bekommen...? In einer derartigen Situation können Minuten wahrlich zu Stunden werden.

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs?

Ebenso fatal kann es sein, wenn das Fahrrad, mit dem man "nur schnell" zum Einkaufen oder zur Arbeit fahren wollte, plötzlich nicht mehr an seinem ursprünglichen Platz vorgefunden wird. Leider ist Fakt, dass sich Fahrradschlösser - vorausgesetzt, die richtigen Werkzeuge stehen zur Verfügung - in der Regel sehr leicht knacken lassen (je nach Marke und Qualität). Und so ist es naheliegen, dass viele (potenzielle) Langfinger einer solchen "Einladung" nur allzu gerne Folge leisten. Der Eigentümer ist sodann der Leidtragende. Denn nicht nur, dass es zunächst einmal die Kosten für ein neues Fahrrad zu berappen gilt. Sondern auch der Gang zur Polizei und zur Versicherung sind wahrlich keine Besuche, die man gerne in Angriff nimmt.

Ein Code, der Freu(n)de schafft

Mit einem einzigen Aufkleber können Sie viel Zeit, Geld und Ärger sparen. Denn durch die simple (Online-)Registrierung des individuellen Codes ist es in der Regel ein Leichtes, Fahrräder, aber auch Schlüssel, Taschen und tausend andere Gegenstände aufzufinden und somit dem eigentlichen Besitzer zugänglich zu machen. Das world wide web bietet dank BringMeBack heute eine Reihe vielversprechender Möglichkeiten. Wie einfach es sein kann, Verlorenes oder Gestohlenes einfach über das Internet zurückzubekommen, stellen dank des Lost- and Found-Services immer mehr Menschen fest - und sind begeistert. Wo sonst noch langes, umständliches Suchen und eine nervenaufreibende Nachverfolgung vonnöten war, kann heute ein Code eine innovative Möglichkeit sein, sicherer durchs Leben zu gehen, ohne Angst vor dem Verlust oder Diebstahl wertvoller Gegenstände haben zu müssen.