init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

Kundengeschenke - der passende Anlass schafft Erfolg

Wenn der Stress des Weihnachtsgeschäftes der Vergangenheit angehört und das neue Jahr Einzug gehalten hat, dann beginnt auch das Geschäft des neuen Jahres langsam wieder anzuziehen. Mit dem neuen Jahr sind nicht nur gute Vorsätze und neuer Elan vonnöten, sondern auch eine originelle Idee, um Bestandskunden zu motivieren und Neukunden zu gewinnen. Schließlich ist es im Jahreskreislauf unverzichtbar, sein Produkt oder seine Dienstleistung von neuem anzubieten - neue gesetzliche Regelungen oder innovative Erfindungen, die Mustermesse für die anstehende Saison oder der Tag der offenen Tür können da Akzente setzen.

Das neue Jahr bietet neue Chancen

Um sich im neuen Jahr von Anfang an im Bewusstsein der Kundschaft zu etablieren, sind Kundengeschenke die ideale Möglichkeit. Generell helfen die kleinen Aufmerksamkeiten, sich und seine Produkte ins Bewusstsein der Zielgruppe zu rücken. Vor allem aber für jene, die aufgrund des beruflichen Stresses zu Weihnachten vielleicht nicht in der Lage waren, solche Geschenke an Geschäftspartner und Kunden zu überreichen, bildet der Jahresauftakt einen idealen Anlass. Verbunden mit den Wünschen für das neue Jahr und untersetzt durch ein Dankeschön für die zurückliegende Zeit kann es gelingen, seine Kunden zu motivieren. Ein symbolischer Glücksbringer wie Hufeisen oder Glücksklee, ein Kalender oder ein Blumengruß: Jedes Präsent entfaltet da seine ganz besondere Wirkung. Wichtig zu wissen: Je origineller ein Präsent ist, desto intensiver wird es im Bewusstsein der Zielgruppe haften bleiben. So kann ein Kalender durch das gesamte neue Jahr begleiten -ist er zudem noch mit den firmenrelevanten Terminen versehen, dann schafft er nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Mehrwert für die Geschäftsbeziehung. Natürlich ist das Spiel mit der Jahreszahl immer ein beliebtes, wenn es darum geht, Authentizität und Originalität zu verbinden. Der Wunsch auf "365 Tage weitere erfolgreiche Zusammenarbeit" kann dabei ebenso überzeugend sein wie ein Aufdruck zu Glück, Gesundheit und Erfolg im Jahr 2013.

Unerwartete Geschenke sind die besten

Kundengeschenke sind darüber hinaus immer dann besonders erfolgreich, wenn sie unerwartet kommen und den Empfänger im besten Sinne des Wortes wirklich berühren. Gute Anlässe für solche Geschenke sind deshalb auch ungewöhnliche Tage. Da praktisch jeder Tag einen solchen Anlass bietet - vom Tag des Bieres über den Tag der Nichtraucher bis hin zur Mondfinsternis lassen sich solche Anlässe praktisch immer finden. Sinnvoll ist es, sich dann professioneller Hilfe zu bedienen, um mit einem originellen Spruch auch die Brücke zu dem jeweiligen Tag zu schlagen. So kann mit dem neutralen Ausspruch vor den anstehenden Landtagswahlen in Niedersachsen "Niedersachsen wählt" durchaus der Bogen zu einem Unternehmen geschlagen werden: "Wir sind schon jetzt erste Wahl!" Unternehmen, die sich in wirtschaftlich aktiven Märkten bewegen, sollten darauf achten, dass sie parteipolitisch immer neutral bleiben. Da die Kundschaft in aller Regel parteipolitisch übergreifend gebunden ist, sollten konkrete Aussagen und parteipolitische Empfehlungen vermieden werden. Doch das Spiel mit gesellschaftlichen Trends ist durchaus erlebt. Wenn der Hersteller eines leistungsfähigen Akkus mit dem Slogan wirbt: "Unser Beitrag zur Energiewende" und einen Satz Batterien verschenkt, dann kann das bei der Kundschaft sehr positiv angenommen werden.

Trends am besten zeitnah aufgreifen

Wem es als Unternehmen gelingt, solche Trends zeitnah aufzugreifen, der wird erfahrungsgemäß großen Erfolg haben. In der Mischung liegt das Geheimnis: Selbst kleine Kundengeschenke können überzeugen, selbst minimale Aufmerksamkeiten können zum gewünschten Ziel führen. Je mehr sie die Emotionen der Zielgruppe treffen, desto besser lassen sie sich in eine Kampagne integrieren. Und dann ist auch jeder Cent, der in die Entwicklung einer Idee gesteckt wurde, auch bestens angelegtes Werbebudget.