init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

Das Anlegen und Verwalten von GEO-Zonen

Das Ortungsportal ermöglicht Dir bestimmte GEO-Zonen festzulegen. GEO-Zonen sind von dir bestimmte Bereiche auf der Landkarte, welche du als sicher oder als unsicher markieren kannst. Wenn du zum Beispiel dein Kind auf dem Schulweg schützen möchtest, ist das mit den GEO-Zonen kein Problem mehr. Du markierst einfach den Schulweg deines Kindes und stellst ein, dass du eine Benachrichtigung bekommst, falls dein Kind diesen als sicher gekennzeichneten Bereich verlässt. Wie du einstellst, dass du eine Benachrichtigung bekommst, erfährst du hier.

Neue GEO-Zone festlegen

Um eine neue GEO-Zone festzulegen klickst du auf den Register „Geo-Zonen“ und dort auf das Pluszeichen neben der Suchfunktion. Es öffnet sich rechts auf der Karte ein kleines Fenster mit der Bezeichnung „Geo-Zone hinzufügen“.

Dort gibst du den Namen der Geo-Zone ein. Am besten nimmst du den Namen des Gebietes, wie zum Beispiel die Stadt Köln. Danach zeichnest du die Zone in der Landkarte ein, indem du durch Klicken auf die Landkarte bestimmte Wegpunkte einzeichnest. 

Nachdem du die Zone benannt und gezeichnet hast, klickst du auf Speichern. Jetzt erscheint die Geo-Zone links im Register „Geo-Zonen“.

Geo-Zone bearbeiten und löschen

Wenn du die Geo-Zone bearbeiten oder löschen möchtest, klickst du auf den kleinen Stift neben der jeweiligen Zone. Es öffnet sich wieder oben rechts ein Fenster mit der Bezeichung „Geozone-bearbeiten“. Dort kannst du die Zone umbennen oder auch löschen.

Wenn die Zone zu groß oder klein wurde, kannst du sie durch Ziehen an den Wegpunkten verändern.