init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

Haustürschlüssel verloren – Was tun?

In Deutschland verliert alle 35 Sekunden jemand seinen Haustürschlüssel. In den Stunden nach dem Verlust, beschäftigt die Menschen vor Allem die Unsicherheit darüber, wie es nun weiter gehen soll und wie sie wieder in ihre Wohnung gelangen.

Die ersten Schritte:

  • Zu Beginn solltest du überprüfen ob du nur deinen Haustürschlüssel verloren hast, oder ob auch etwas anderes fehlt, wodurch eine Zuordnung zu dir möglich ist.
  • Falls eine Zuordnung zu dem Haustürschlüssel und deiner Wohnung möglich ist, solltest du schnell handeln und die Schlösser austauschen lassen.
  • Informiere, falls du in einem Mietshaus oder Mietwohnung lebst, deinen Vermieter oder die Hausverwaltung.

Wo könntest du den Haustürschlüssel verloren haben?

Die einfachste Lösung wäre, dass du dir überlegst wo du deinen Haustürschlüssel verloren haben könntest. Es besteht die Möglichkeit, dass du ihn gar nicht verloren hast sondern zum Beispiel bei Freunden oder auf der Arbeit hast liegen lassen. Falls du den Schlüssel jedoch nicht mehr findest und dir sicher bist, dass du deinen Haustürschlüssel verloren hast, solltest du noch einmal die Wege abgehen, von denen du meinst den Haustürschlüssel verloren zu haben. Auch Kioske, Bars und Supermärkte in denen du dich aufgehalten hast sind gute Anhaltspunkte um nach zu fragen, ob diese deinen Haustürschlüssel gefunden haben.

Am Ende besteht noch die Option des Fundbüros. Das zuständige Fundbüro deiner Stadt findest du durch eine Suche bei Google nach „Fundbüro Stadt XXX“. Doch bis der Schlüssel im Fundbüro abgegeben wurde, wurde er meist bereits schon nachgemacht oder das Schloss ausgetauscht. Sollten alle Maßnahmen erfolglos gewesen sein, stellt sich die Frage – was kann und muss ich nun tun?

Kann der Haustürschlüssel zu geordnet werden?

Vor Allem wenn man den Haustürschlüssel verloren hat, ist es wichtig zu wissen, ob der Schlüssel zugeordnet werden kann. Hast du zum Beispiel deine Handtasche verloren, in der dein Haustürschlüssel mit samt dem Personalausweis war, dann ist eine eindeutige Zuordnung möglich. Die Vorteile sind unter anderem, dass der ehrliche Finder Kontakt zu dir aufnehmen kann und du so ganz leicht deinen verlorenen Haustürschlüssel wieder bekommen kannst. Allerdings gibt es auch Menschen, welche sich durch die Situation bereichern möchten. Sie könnten sich Zugang zu deiner Wohnung verschaffen und diese ausrauben.

Wenn du deinen Haustürschlüssel verloren hast und du dir nicht vollkommen sicher bist, dass keine Zuordnung des Schlüssels zu deiner Wohnung möglich ist, solltest du vorübergehende Vorsichtsmaßnahmen treffen. Du könntest zum Beispiel Zusatzschlösser benutzen oder die Türe von Innen so abschließen, dass ein Aufschließen von außen unmöglich ist.

Austausch einer Schließanlange?

Wenn du in einem Mietshaus wohnst und mit deinem Schlüssel sowohl die Haustür, als auch deine Wohnungstür damit öffnen kannst, besitzt das Haus eine Schließanlage. Solltest du dir sicher sein, dass du deinen Haustürschlüssel verloren hast und er nicht wieder auftaucht, müssen eventuell alle Schlüssel im Haus ausgetauscht werden. Die Kosten für einen Austausch hängen von der Mieteranzahl ab und können durchaus im vierstelligen Bereich liegen.

Den verlorenen Schlüssel einfach nachmachen zu lassen geht nicht, denn dafür brauchst du die Zustimmung und die Sicherheitskarte deines Vermieters. Du bist gesetzlich dazu verpflichtet, deinem Vermieter mittzuteilen, dass du deinen Schlüssel verloren hast. Dieser entscheidet dann über weitere Maßnahmen. Er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit, um die weiteren Mieter des Hauses zu schützen, den Austausch der Schließanlage in Auftrag geben.

Für einen Austausch der Schließanlage müssen jedoch folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Es muss nachwiesen werden, dass der Schlüssel zweckentfremdet werden kann. Dies ist nicht der Fall, wenn es für den Finder keinerlei Hinweise auf die dazugehörige Adresse gibt.
  • Der Mieter kann nur in Verantwortung gezogen werden, wenn ihm Verschulden oder Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann. Jedoch liegt die Beweislast immer beim Mieter.

Schlüsseldienst benachrichtigen

Wenn du deinen Haustürschlüssel verloren hast und über keinen Ersatzschlüssel verfügst, bleibt dir nichts anderes übrig als einen Schlüsseldienst zu benachrichtigen. Diese sind jedoch meist viel zu überteuert.

Damit du im Ernstfall weißt, was du bei der Wahl des Schlüsseldienstes beachten solltest, haben wir hier ein paar wertvolle Tipps für dich:

  • Nicht direkt den ersten Anbieter mit der auffälligsten Anzeige wählen. Meist sind diese unseriös und überteuert.
  • Erkundige dich im Vorhinein, wie lange der Anfahrtsweg des Mitarbeiters ist. Umso weiter der Anfahrtsweg, desto höher werden die Kosten.
  • Informiere dich, wie teuer die Türöffnung ungefähr sein wird. Der Preis sollte insgesamt nicht höher als 150 Euro sein.
  • An Feiertagen werden oft hohe Zuschläge berechnet. Wenn du die Möglichkeit hast, bei einem Bekannten zu übernachten und an einem Werktag das Schloss öffnen zu lassen, solltest du dies tun.

Welche Präventionsmöglichkeiten stehen zur Auswahl?

  • Versicherung: Fast jede Versicherung bietet eine Zusatzversicherung für den Verlust eines Schlüssels bzw. die entstehenden Kosten für den Austausch eines Sicherheitsschlosses an. Die Kosten dafür, schwanken je nach Anbieter. Jedoch haben fast alle Versicherer die Schadenssumme nach oben hin begrenzt.
  • Schlüsseldepot: Generell ist es sinnvoll, an verschiedenen Stellen einen weiteren Haustürschlüssel zu lagern. Am einfachsten ist es, wenn du einem Bekannten einen weiteren Schlüssel aushändigst. Besteht diese Möglichkeit für dich nicht, kannst du ein Schlüsseldepot wie PINKey oder Key Storage nutzen. Dort kannst du einen Ersatzschlüssel deponieren und wenn du deinen Haustürschlüssel verloren hast, den Anbieter kontaktieren. Der Schlüssel wird dir dann in kurzer Zeit geliefert.
  • Clevere Schlüsselanhänger: Durch anonymisierte Schlüsselanhänger kann der Finder anonym in Kontakt mit dem Eigentümer treten. Solche Anhänger findest du in unserem Shop auf bringmeback.com. So gelangt der Schlüssel schnell und einfach wieder zurück zum Eigentümer, ohne das Schlösser ausgetauscht werden müssen.

Zusammenfassung

  • Überprüfung der Orte an dem du den Haustürschlüssel verloren haben könntest.
  • Erkundige dich an öffentlichen Orten, ob dein Schlüssel abgegeben wurde
  • Erkundige dich im Fundbüro, ob der Haustürschlüssel abgegeben wurde
  • Vorkehrungen treffen, wenn Zuordnungsmöglichkeit zwischen Haustürschlüssel und Haus bzw. Wohnung besteht.
  • Im Falle einer Schließanlage, den Vermieter informieren
  • Präventive Maßnahmen für die Zukunft treffen (Schlüsselversicherung, Einlagerungsservice oder anonyme Markierung mittels eines Services wie BringMeBack).

 

Sicher deine Wertgegenstände in Zukunft durch eine Markierung und Registrierung bei BringMeBack:

Durch BringMeBack werden verlorene Wertgegenstände in über 90% der Fälle wieder zum Eigentümer zurückgeführt. In unserem Shop findest du das passende Produkt um jeden Gegenstand vor Verlust zu schützen.

über 90% der verlorenen Wertgegenstände kommen durch BringMeBack zurück
keinerlei Folgekosten oder Gebühren
kostenloser Rückversand bei einem Verlust