init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

Im Zuge der Recherchen für diesen Beitrag bin ich – rein zufällig – auf ein Video, mit dem vielsagenden Titel 'Abverkauf im Fundbüro – Regenschirm gefällig?' gestoßen, das vom Abverkauf von nicht abgeholten Fundsachen im neuen Linzer Rathaus (Oberösterreich) berichtete. Nach einem etwas holprigen Intro ging der Moderator dazu über, Passanten danach zu befragen, was diese verloren haben und gerne wiederfinden würden.

Einige Leute gaben witzige Antworten wie 'die Liebe', 'die Großmutter', 'die Ex-Frau' oder einfach bloß 'die Jugend'. Es war aber der erste befragte – und zugleich ein junger Passant, der eine denkwürdige Antwort auf die harmlos formulierte Frage gab. Er meinte, dass er gerne eine Geldbörse samt Inhalt finden und damit einkaufen (!) gehen würde. Sogar auf Rückfrage des etwas konsternierten Moderators antwortete er gleichgültig mit 'Ja, schon.'

Es ist diese Gleichgültigkeit, die mich zum Nachdenken anregte. Ist dieser Bursche mit seiner Einstellung ein Einzelfall? Es wäre verwegen, daran zu glauben. Auch sollte man nicht von einem Jugendlichen auf eine ganze Altersgruppe schließen, aber auch ich selbst habe schon Leute kennen gelernt, die eine ähnliche Einstellung an den Tag legen. Es waren oft nicht die erfreulichsten und längsten Bekanntschaften.
Gerade als ich in eben diesem Blog loswettern wollte, wie selbstsüchtig und unehrlich manche Leute doch sind, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: BringMeBack ist der lebende Beweis dafür, dass Gleichgültigkeit und Unehrlichkeit eben NICHT die Regel sind. Sowohl unsere Feldtests, als auch unsere bisherigen Aufzeichnungen belegen, dass gut 90 % aller Gegenstände den Weg zu ihren Besitzern zurückfinden – unversehrt und teilweise innerhalb von wenigen Stunden.

Auch der ZDF machte einen Feldtest, um die Ehrlichkeit des gemeinen Bürgers zu testen. Das Ergebnis hat sowohl die Veranstalter des Tests, als auch uns positiv überrascht: von 30 'verlorenen' Geldbörsen wurden 27 wieder zurückgegeben – samt Börseninhalt.

Dieser Gedanke rettete meinen Tag. Jetzt würde ich gerne von euch – liebe BringMeBack Freunde, Fans und Angehörige – wissen: wann hat zuletzt jemand euren Tag gerettet, indem er oder sie euch ein verlorenes Gut wiedergebracht hat? Oder wart ihr gar in der Rolle des guten Engels?

Ich freue mich auf eure Antworten, Meinungen und Anekdoten.

Sicher deine Wertgegenstände in Zukunft durch eine Markierung und Registrierung bei BringMeBack:

Durch BringMeBack werden verlorene Wertgegenstände in über 90% der Fälle wieder zum Eigentümer zurückgeführt. In unserem Shop findest du das passende Produkt um jeden Gegenstand vor Verlust zu schützen.

über 90% der verlorenen Wertgegenstände kommen durch BringMeBack zurück
keinerlei Folgekosten oder Gebühren
kostenloser Rückversand bei einem Verlust