init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

BringMeBack erobert den Werbeartikelmarkt

 

Was den Privatkunden ein Lächeln ins Gesicht zaubert, nutzen Unternehmen um Kunden zu gewinnen, zu binden und zu aktivieren. Mit Erfolg.

 

Köln, 06.03.2014: BringMeBack ist ein preisgekrönter Lost & Found-Service, der Finder und Eigentümer von Wertgegenständen auf innovative Art zusammenführt und somit in 90% der Fälle verlorene Gegenstände erfolgreich rückvermittelt. Das Startup sorgte durch eine sehr positive Medienresonanz für einen stetig wachsenden Privatkundenstamm. Auch im B2B-Bereich stellen die Markierungsprodukte von BringMeBack wie Aufkleber, Schlüssel- und Taschenanhänger mit Lost & Found-Schutz eine interessante Neuheit dar.

Als White-Label-Lösung werden die Marker im Corporate Design des beauftragenden Unternehmens gefertigt, so dass diese beispielsweise als Zugabe bei einem Verkaufsabschluss oder als Messeartikel an Kunden, Interessenten und Partner verschenkt werden können.

Werbeartikel wie Aufkleber, Taschen- oder Schlüsselanhänger zum Kennzeichnen zu schützender Gegenstände werden von den Kunden auf Dauer angebracht und lenken die Aufmerksamkeit langfristig auf die Unternehmensmarke. Sowohl Besitzer, wie auch Personen in deren Umfeld kommen somit wiederholt mit der Unternehmensmarke in Kontakt, die Marke wird dauerhaft erinnert.

Neben der Steigerung der Markenbekanntheit werden die positiven Emotionen durch die Sicherung der Wertgegenstände auf das Unternehmen übertragen. Bei einer erfolgreichen Rückführung eines verlorenen Gegenstands bleibt das Unternehmen zudem besonders positiv in Erinnerung. Das Sicherheitsbedürfnis des Einzelnen wird befriedigt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Werbemitteln mit geringer Nutzungsdauer werden diese Marker dauerhaft im Umfeld des Kunden platziert und von diesem verwendet. Zudem ist eine Messbarkeit der Nutzung durch den Registrierungsprozess der Gegenstände möglich. BringMeBack bietet somit ein effektives Mittel zur Kundengewinnung, Kundenbindung oder als Incentive für Mitarbeiter.

Der inbegriffene Lost & Found-Service wird über die Plattform www.BringMeBack.com ohne zusätzliche Kosten für Unternehmen abgewickelt. Alle Leistungen von BringMeBack sind im Verkaufspreis des Produktes enthalten. Optional kann der BringMeBack-Service auch in die Unternehmenswebsite integriert werden, wodurch das beauftragende Unternehmen im Vordergrund steht.

 

Unternehmen wie Hexal, Die Johanniter, Texas Instruments, die Sparkassen und viele weitere setzten bereits auf Werbeartikel von BringMeBack.

 

Kontakt:
BMB BringMeBack UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Ott
Eupener Straße 165
50933 Köln
Tel.: 0221 630 600 771
thomas.ott@BringMeBack.com
http://www.BringMeBack.com