init
Aktion erfolgreich!
Das ist eine Testnachricht
Aktion fehlgeschlagen!
Das ist eine Testnachricht

Schlüsselanhänger als Werbeartikel

Der allgegenwärtigen Werbung ist nicht zu entkommen. Das ist manchmal schwer zu ertragen, im Gegensatz zu einem Schlüsselanhänger als Werbeartikel. Maximal zwei Sekunden schenken Leser einer Anzeige in Printmedien und niemand sitzt vor dem Fernseher, um Werbung anzuschauen. Eher das Gegenteil und der Kanal wird gewechselt. Der Schlüsselanhänger hängt am Bund, egal wo der sich gerade befindet und mit ihm Ihr Werbeartikel.

Niemand wartet auf Werbung

Die muss sich ihren Platz erkämpfen, im Auge und im Kopf des Betrachters. Oder in der Hand, wenn die zum Schlüsselbund mit dem Schlüsselanhänger greift und damit auch den Werbeartikel in Händen hält. Erst recht in einer Zeit, die vor optischen und akustischen Reizen überquillt, ist ein solcher Werbeartikel die wohltuende Ausnahme, wenn er praktisch stillschweigend an seinem Platz hängt. Werbung ist ein flüchtiges Geschäft. Man kann nachhelfen, den Druck erhöhen, Inserate und Spots öfter schalten. Aber das kostet viel Geld und Werbung kann nichts erzwingen. Sie muss überzeugen, sonst bleibt sie wirkungslos. Um nicht übersehen und überhört zu werden, überschreitet die Werbung manchmal Grenzen, neigt zu Übertreibungen. Sie weiß, dass sie sich vieles erlauben kann, nur eines nicht: Sie darf nicht langweilen. Das dürfen auch die Artikel des täglichen Gebrauchs nicht, aber man darf sich an sie gewöhnen. Dazu gehört auch der Schlüsselbund, dazu gehört auch der Schlüsselanhänger mit Werbeartikel. Werbung ist so etwas wie ein bunter Lockvogel für Unternehmen und deren Produkte. Der Hauptzweck ist es, aufzufallen, die Zielperson zum Innehalten zu motivieren, damit der Botschaft kurz Beachtung geschenkt wird. So wie dem suchenden Blick nach dem Schlüsselbund, an dem der Schlüsselanhänger und Ihr Werbeartikel baumelt.

Es muss etwas hängen bleiben

So wie am Schlüsselanhänger, ohne dass sich der Nutzer ständig aktiv und bewußt damit beschäftigen muss. Der Mensch soll erinnert und bestenfalls in Kauflaune versetzt werden. Wie oft am Tag wird der Schlüsselbund in der Regel in die Hand genommen, dabei jedenfalls angesehen, dabei auch Ihr Werbeartikel. Werbung lebt von Bildern, das Auge ist das am häufigsten genutzte Sinnesorgan des Menschen, abgesehen von den Schlafphasen. Und Werbung ist immer ein Spiegel der Gesellschaft. Was liegt näher, als eine Verbindung zu einem der meist genutzten Gebrauchsgegenstände des Alltags herzustellen. Business spielt sich in engster Symbiose mit dem Auto ab. Einen Schlüssel braucht der Fahrer jedenfalls und an dem sollte der Schlüsselanhänger mit Ihrem Werbeartikel nicht fehlen.

Was Schülern gepredigt wird, gilt auch in der Werbung:

Die Wiederholung bringt den Erfolg. Warum? Weil sich die Botschaft in die Wahrnehmung einnistet und genau da gehört sie hin. Um das Sinnvolle mit dem Nützlichen zu verbinden, ist der Werbeartikel am Schlüsselanhänger bei BringMeBack mit einer einmaligen Code-Nr. versehen. Geht der Schlüsselbund verloren und Kommissar Zufall schickt im besten Fall einen Finder, so kann dieser durch den Marker am Schlüsselanhänger mit Werbeartikel erfahren, welche Möglichkeiten es für die Rückführung gibt. Ihre Kunden werden nicht nur den Schlüsselanhänger sondern auch Ihr Unternehmen in guter Erinnerung behalten.